Du bist hier:  Biowup arrow 1 Jongleur
1 Jongleur
Late Takeouts mit 5 Keulen Drucken
Geschrieben von Andreas   
Saturday, 1. December 2007
M1 steht links von J, M2 rechts. M1 1 Keule in der linken Hand, M2 in der rechten.
JM1M2
3Keule mit links in die linke Hand des J legen 
  Self mit links Late fangen
3 Keule mit rechts in die rechte Hand des J legen
 Self mit rechts Late fangen 
 

Late Takeouts - 352x288 · 1,5 MB

Letzte Aktualisierung ( Saturday, 8. December 2007 )
 
Late Takeouts mit 3 Keulen Drucken
Geschrieben von Andreas   
Saturday, 1. December 2007
M1 steht links neben J, M2 rechts, beide haben keine Keulen
JM1M2
3Keule mit links in die linke Hand des J legen 
  Self mit rechts Late fangen
3 Keule mit rechts in die rechte des J legen
 Self mit links Late fangen 
Letzte Aktualisierung ( Saturday, 8. December 2007 )
 
Schüttung Drucken
Geschrieben von Andreas   
Saturday, 1. December 2007
Beide Jongleure fangen mit 2 Keulen an. Der Manipulator hält die Keulen am Korpus. Beim Wechsel dreht der neue Manipulator die Keulen um, so dass er sie am Körper hält.
3 
 Self mit links Middle fangen.
3Keule mit rechts in die linke Hand des J legen
 Keule links 1/2x drehen
3 
 Self mit rechts Middle fangen
3Keule mit links hinterm Rücken in die linke Hand des J legen
  
3Drehung gegen UZS
 Keule am Korpus übergeben
3 
 Self mit rechts Middle fangen
3Keule mit links in die rechte Hand des J legen
 Keule rechts 1/2x drehen
3 
 Self mit links Middle fangen
3Keule mit rechts hinterm Rücken in die rechte Hand des J legen
  
3Drehung im UZS
 Keule am Griff übergeben
 

Schüttung - 320x240 · 3 MB

zusätzlich mit Chop - 320x240 · 4 MB
Der Jongleur kann auch einen Chop werfen, den der Manipulator hinterm Kopf fängt. Der Manipulator dreht sich dann in die andere Richtung.

=> ManipulatorwechselDie Videos sind vom 05.06.04 von der Berliner Jonglierconvention
Letzte Aktualisierung ( Saturday, 8. December 2007 )
 
Ultimates mit 4 Keulen Drucken
Geschrieben von Andreas   
Saturday, 1. December 2007
 
M steht vor J, 1 Keule in der rechten Hand am Korpus
3Keule mit links in die rechte Hand des J legen
 Self mit links Late fangen
3Keule mit rechts in die linke Hand des J legen
 Self mit rechts Late fangen
3Keule mit links in die rechte Hand des J legen
 Self mit links Late fangen
 

Ultimates mit 4 Keulen - 320x240·3,8 MB

Letzte Aktualisierung ( Saturday, 8. December 2007 )
 
Middle Takeout Drucken
Geschrieben von Andreas   
Saturday, 1. December 2007
 
M steht vor J, 1 Keule in der rechten Hand am Korpus
3 
 Self mit links Middle fangen
3Keule mit rechts in die linke Hand des J legen
 Keule am Korpus in die rechte Hand übergeben
 

Middle Takeout mit Fackeln - 320x240 · 1,5 MB
Middle Takeout mit Fackeln - 640x480 · 4,4 MB

Middle Takeout - 320x240 · 3 MB
Middle Takeout - 640x480 · 7 MB

Dieser Takeout ist identisch mit dem Self Takeout im Passing und kommt in fast jedem Passingmuster vor!

Letzte Aktualisierung ( Saturday, 8. December 2007 )
 
Ultimates mit 3 Keulen Drucken
Geschrieben von Andreas   
Tuesday, 27. November 2007
 
 M hat keine Keulen und steht vor J
3Keule mit rechts in die linke Hand des J legen
 Self mit links Late fangen
3Keule mit links in die rechte Hand des J legen
 Self mit rechts Late fangen
 
 
 

Das Video zeigt
Lukaluka während der Publicshow der Kölnvention 02 am 07.09.2002.
  

Letzte Aktualisierung ( Saturday, 8. December 2007 )
 
Late Takeouts von der Seite Drucken
Geschrieben von Andreas   
Sunday, 25. November 2007
M steht links neben J und hat keine Keulen
 3 
 Self mit links Late fangen
3Keule mit links in die linke Hand des J legen
  

Letzte Aktualisierung ( Saturday, 8. December 2007 )
 
Late Takeout mit Florish Drucken
Geschrieben von Andreas   
Sunday, 25. November 2007
 
M steht links neben J und hat keine Keulen
3 
 Self mit rechts Late fangen
3 
  
3nach vorne weggehen
  
3 
 Florish mit rechts
3 
  
3 
  
3 
 Keule mit rechts unter der rechten Schulter in die linke Hand des J werfen
3 
  
 

Late Takeout mit Florish - 352x288·2 MB
Late Takeout mit Florish - 720x576·5,9 MB

  
Letzte Aktualisierung ( Saturday, 8. December 2007 )